Home

Bestimmte Tricks können dein Bild aufpeppen

1. Lens Flares

Je nach Kamera können verschiedene Varianten von Lensflares erzeugt werden. Lensflares entstehen dann, wenn Licht direkt auf die Optik trifft und Gegenlicht gestreut wird.
Im Bild bilden sich sogenannte Blendenflecke, die sehr künstlerisch aussehen können. Bewegt man ein Objekt vor dem Gegenlicht, blitzen diese Blendenflecke auf und verschwinden wieder, das wirkt sehr künstlerisch.
Halte Deine Ihre Kamera also auch mal gegen das Licht. 

2. kreative Timelapse

Klebe deine Kamera (am besten eine möglichst kleine - wie z.B. eine GoPro) auf eine Eieruhr. Nun stelle an der GoPro einen entsprechenden Timelapse (Zeitraffer) Rhythmus ein. Ziehe nun die Eieruhr auf entsprechende Zeit auf und starte die Aufnahme. Die Eieruhr wird sich drehen und einen interessanten Effekt erzeugen.

3. Der spezielle Filter

Filter sind meist äußerst teuer, deswegen sollte man sich auch einmal an anderen Filtertechniken ausprobieren.
Nimm dir eine Plastiktüte oder ein kleines Stück Plastikband zur Hilfe (Es soll durchsichtig sein) und färbe es mit einem Stift farbig. Bei Spiegelreflexkameras und Kameras bzw. Optiken mit hohem Unschärfegrad (sozusagen Filmlookimitatoren) können diese direkt vor die Optik geklebt werden. Da sie dadurch ebenfalls unscharf werden, wenn du auf den Telebereich scharf stellst.

4. Vertigo Effekt

Ein wirklich sehr sehr selten genutzer Effekt, der verwendet wird, um eine Machtposition oder einen Schockmoment mit der Kamera zu verwirklichen.
Du musst dafür zwei Komponenten erfüllen. Erstens musst du eine Dollyfahrt ausführen und zweitens gleichzeitig einen Zoom in die entgegengesetzte Richtung an Ihrer Kamera bewerkstelligen. Es entsteht ein merkwürdig widersprüchlicher Effekt, der dem eigentlichen Objekt entgegengesetzt wird. Das Objekt, dem sich der Zoom annähert und die Dollyfahrt entfernt (zum Beispiel), steht im Fokus.

 

Alle Angaben ohne Gewähr! 
Für das komplette Dokumente gilt folgendes:
Verlassen Sie sich nicht 100% auf diesen Ratgeber - Abweichungen können auftreten.
 Ich übernehme keine Haftung. Dieses Dokument ist lediglich ein Ratgeber und basiert auf eigenen Erfahrungswerten.
Keine Gewähr auf Rechtsgültigkeit. MFStudio Maximilian Klampfl Medienproduktion und Vertrieb//Maximilian Klampfl haftet nicht für Mängel, entstandene Schäden an Leib, Leben oder Gegenständen, die durch den Inhalt dieser Dokumente und oder der Dokumente entstanden sind oder entstehen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen